Atelier

Wechselwirkungen. Zwischen Ästhetik und Auseinandersetzung, zwischen Konformität und Emotion, künstlerische Freiräume findet Helmut Müller in der Gestaltung seiner Werke. In einer ganz eigenen Bildsprache, als Kontrapunkt zu den Normen einer durchstrukturierten Welt.

Inspiriert durch die Besonderheiten seiner ostfriesischen Heimat, beschäftigte sich Helmut Müller schon früh mit verschiedenen Techniken gestalterischer Arbeit, konzentrierte sich seit den 90er Jahren verstärkt auf zeichnerische und malerische Aktivitäten. Er studierte am Institut für bildende Kunst und Kunsttherapie in Bochum und machte dort 2012 sein Diplom im Bereich Malerei und Grafik.

Helmut Müller ist Mitglied in mehreren regionalen und überregionaler Kunstkreisen.

< Hier erhalten Sie den aktuellen Flyer von “Amuthon – Helmut Müller” >

Sie sind herzlich willkommen auf meiner Internetseite. Ich freue mich sehr, wenn Sie auch den Weg in meine realen Atelierräume in Emden finden würden. Bis dahin wünsche ich Ihnen hier einen anregenden Aufenthalt. Ihr Helmut Müller